Was genau ist Performance Marketing?

Es geht bei diesem Konzept also darum, alle Marketingmassnahmen dauerhaft zielgerichtet auszuführen. Dabei sind sie auf messbare Nutzer-Interaktionen ausgelegt, welche es ermöglichen, Kampagnen stetig weiter zu optimieren und damit Kampagnen so effizient wie möglich zu gestalten. Nicht umsonst ist die Performance ( also das englische Wort für: Leistung ), hier namensgebend. Performance Marketing basiert daher auf 4 Säulen: 

Ziele - Marketininitiativen - Controlling - Optimierung: Zielsetzung

Um die Performance messen zu können, müssen im Vorfeld klare Ziele festgelegt werden. Hierbei ist es wichtig auch messbare Zielsetzungen zu definieren. Diesen werden dann zielentsprechende KPI’s ( Key Performance Indicators) zugeordnet. Anhand deren, und nur so, lassen sich aufbauend Optimierungen durchführen. 

Dies können zum Beispiel sein:

  • Unternehmensziele ( Finanzziele... )
  • Marketingziele ( Umsatz... )
  • Kampagnen bezogene Ziele ( Traffic erhöhen…)
  • Kundenbezogene Ziele ( Kundenbindungen festigen…)

Marketinginitiativen

Um die Ziele zu erreichen, können im Online Marketing verschiedene Möglichkeiten genutzt werden. 

  • Social Media Marketing (Facebook…)
  • SEA ( Search Engine Advertising z.B. Google…)
  • Email Marketing
  • SEO ( Serach Engine Optimization - Suchmaschinenoptimierung)
  • Display- Advertising
  • Affiliate Marketing

Controlling

Erfolg muss messbar sein.

Damit das gewährleistet werden kann, muss ein umfangreiches und möglichst lückenloses Tracking eingerichtet werden. Hier werden dann zum Beispiel das Kaufverhalten, die Seitenverweildauer, die Anzahl der Webseitenbesuche und vieles mehr genauestens analysiert. Das ist der Teil von Performance Marketing mit der größten Aufmerksamkeit, weil anhand der gesammelten Daten entscheidende Optimierungen gemacht werden. Und das laufend.  Nur so kann man eine stetige Steigerung von bestehenden und ganz wichtig! von Folge- Kampagnen erreichen. 

Performance Marketing folgt also dem Ziel, maximal effiziente Marketing Maßnahmen zu erstellen. 

Optimierung

Wie eben bereits erwähnt werden mittels aller laufend gesammelter Daten die Kampagnen unmittelbar und ständig optimiert. Ein einfaches Beispiel:

Nehmen wir an, eine Werbeanzeige von Ihnen wird häufig angeklickt. Auf der Website/Landingpage entdecken wir aber, dass die Absprungrate sehr hoch ist. Also wird nun überprüft, woran das liegen könnte.

Fehlen eventuell eindeutige Handlungsaufforderungen, ist der Text nicht Zielgruppen optimiert, finden Kunden das beworbene Produkt nur schwer? Wo genau springen die Besucher ab? All das gibt Hinweise auf die Schwachstellen. Nach Optimierung dieser, können diese dann wieder im Controlling geprüft werden. So sorgen die Verbesserungsmaßnahmen dafür, dass sich Kampagnen stetig weiterentwickeln und nie auf dem gleichen Stand stehen bleiben. 

Aber vor Allem werden sie haargenau an das Userverhalten Ihrer individuellen Zielgruppe angepasst.

Und das wiederum sorgt bei der folgenden Kampagne für noch genauere Ansteuerung und Ansprache. Das bedeutet noch weniger Streuverlust und noch mehr Conversions. 

Vor und Nachteile von Performance Marketing

Vorteile

  • Messbare Ergebnisse & detaillierte Rückschlüsse für Optimierungen
  • Zielführende Optimierungsmaßnahmen
  • Werbeanzeigen sind individuell und absolut flexibel variierbar
  • Kosten lediglich bei Erfolg fällig 

Nachteile

  • Absolut notwendige regelmäßige Datenanalyse
  • Professionelle Auswertung der Daten ist notwendig
  • Kontinuierliche Bearbeitung der Kampagnen vonnöten
  • Kosten steigen mit dem Erfolg

Fazit:

Das Performance Marketing bietet also die Möglichkeit, Online Marketing Aktivitäten laufend zu überprüfen und zu optimieren. Der Effekt ist gesteigerte Effizienz der Kampagnen und Vermeidung unnötiger Kosten. Um Performance Marketing allerdings auch gewinnbringend umzusetzen, sollte man mit den entsprechenden Analysetools umgehen und die Kennzahlen auswerten können. Auch sollte man den Zeitaufwand für das stetige Analysieren und Optimieren bedenken. Dieser wird aber wieder mit den gelieferten Ergebnissen entschädigt.

about the author

Jasmin Schmidtke

Copywriting und Social Media Management

Jasmin Schmidtke ist zuständig für die Bereiche Social Media Management & Copywriting.

Durch ihre mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Gesundheitswesen als Krankenschwester und selbständige Heilpraktikerin, bringt sie hier ein fundiertes Hintergrundwissen mit. Sie weiß deshalb nicht nur von was sie schreibt, auch liegen ihr die Bereiche Alternative Medizin, Medizin und Ganzheitlichkeit sehr am Herzen. Das wiederum spiegelt sich spürbar in der Kundenzusammenarbeit. 

Wenn sie nicht gerade Conversionstarke Werbetexte für unsere Kunden ausarbeitet, lebt sie in ihrer Freizeit ihren unbändigen Weiterbildungsdrang aus und geht ihrer anderen Leidenschaft nach: Mama von 4 wundervollen Kindern zu sein.